Weihnachts-Schaufensterdeko 2.0

[unbezahlte Werbung durch Namensnennung/ Verlinkungen]

Im letzten Jahr bin ich schonmal mit der Kamera durch die Stadt gelaufen. Grund: In der Weihnachtszeit sind die Schaufensterdekos ja meist besonders. Überall blinkt es und glitzert an allen Ecken und Strassen.

Und dieses Jahr?
Hm – schwer zu sagen. Ich war wieder unterwegs und hab Bilder gemacht
Ich hatte den Eindruck es blinkt und glitzert weniger als 2018.
Was meint ihr?
Hier also die Weihnachts-Schaufensterdeko 2.0 in düsseldorfer Shopfenstern…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #5

Dienstag. Zeit für eine neue Inspiration am Dienstag, der letzte Beitrag ist schon einige Wochen her.

Diese Wochen des Jahres sind – wie wir alle wissen – meist sehr trubelig. Obwohl ja – eigentlich – genau das Gegenteil der Fall sein sollte. Darüber habe ich mich hier ja bereits ausgelassen und zu kleinen Auszeiten inspiriert.
Heute geht es um weitere Inspiration. Meine Inspiration am Dienstag #5. Um schöne Plätze, schöne Bilder.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Grüne Architektur

[Werbung unbezahlt durch Namens-, Ortsnennung und Verlinkung]

Zwei Wochen wunderbaren Herbstferien.
Und ein weitestgehend „offline-Leben“.
Jetzt bin ich wieder da!
Mit einem – wie ich finde spannenden Thema, das den derzeitigen Zeitgeist trifft: Grüne Architektur.
Jedoch – was bedeutet das?
Das Thema NACHHALTIGKEIT macht auch vor dem Bereich Architektur nicht Halt.

Hierin wurde darüber berichtet, dass Nachhaltigkeit in der Architektur bislang vernachlässigt worden sei. Und zeigte hier wie schön funktionale Bauwerk sein können.

Die Überlegungen gibt es schon länger

Das war VOR dem Hammer-Sommer 2018 und VOR Greta!

Umso interessanter fand ich es, dass – ebenfalls 2016 – über das Projekt OAS1S berichtet wurde.
Der niederländische Architekt Raimond de Hullu plant mit an diesem Projekt. Das Konzept: „Treescrapers“, Baumkratzer! Diese sollen städtisches Wohnen durch müllfreie, energetisch eigenständig und komplett begrünte Turmhäuser radikal verbessern.
Spannend!

Begrünte Turmhäuser – die Lösung?

Bei Städteplanern und Architekten gilt Singapur als Trendsetter im Bereich Grüne Architekur. Gerade hier findet man besonders viele „grüne“ Bauwerke. Der Stadtstaat ist weltweit führend in der Begrünung von Gebäuden.

Singapur – ein einziger grosser Garten

Dabei versteht sich der Stadtstaat als „Stadt in einem Garten“. Überall vorgesehenen und geplanten Pflanzen. Diese sollen möglichst in jedes Gebäude integriert werden. Ob Neu- oder Altbau. Daraus ergibt sich, dass mit dem Bauen in die Höhe das allgegenwärtige Grün mit in die Höhe wächst.


Bekannt im Feld der Grünen Architektur:
Das 1994 ebenfalls in Singapur gegründete Architekturbüro WOHA. Es gilt als Pionier im Bereich der Grünen Architekur. Das Büro hat sich weltweit einen Namen gemacht. Es schreibt sich auf die Fahne, in jeder Phase des Entwurfsprozesses die Integration von Umwelt- und Sozialprinzipien zu beachten. WOHA hat eine Vielzahl an innovativen Projekten entworfen, die weltweit realisiert wurden. Ihre bekanntesten Projekte werden als Benchmarks für nachhaltiges Design allgemein gehandelt.

Hörempfehlung

Einen interessanten Podcast-Beitrag hat auch SWR2 Wissen hierzu erstellt.
SWR2 Wissen „Grüne Architektur“.
In dem Beitrag werden Punkte wie Klimawandel, Feinstaub-Belasung in Städten, die Entstehung von Hitzeinseln und mögliche Lösungsansätze diskutiert. Interessant!

Das Feld der „Grünen Architektur“ und was wir selbst gegen den Klimawandel tun können ist breit gefächert. Und spannend!
Vielleicht schreibe ich noch den ein-oder anderen Beitrag.
Aber das soll’s erstmal für heute gewesen sein.
Fest steht jedoch:

Wir lesen uns
Follow my blog with Bloglovin


Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Der wilde Osten – ein Besuch in Erfurt

Es ist schon eine Weile her, da haben wir uns für ein Wochenende auf den Weg in den Osten gemacht.

Meine alte Schulfreundin Tina lebt mit ihrer Familie dort.
Schon lange. Schon sehr lange. Somit hatte ich die Möglichkeit den Wandel der Stadt damals – gut 10 Jahre nach der Wende – hautnah mit zu erleben. Denn ich habe sie einige Male besucht. Und so den „Aufbau Ost“ auch ein Stück weit miterlebt. ES wurde definitivmal wieder Zeit für einen Besuch in Erfurt!

Seitdem wir beide Familie haben, sehen wir uns seltener. Eigentlich viel zu selten. Schade! Aber irgendwie ist das Leben mit Mann und Kind eben doch anders als früher.
Jetzt haben wir es endlich wieder hinbekommen.
Und es war klasse! Ein richtig schöner Kurzurlaub.
Im „wilden Osten“ – im schönen Erfurt!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #4

[Werbung unbezahlt durch Namens-, Ortsnennungen und Verlinkungen]

Sommer. Urlaub. Schon oft geschrieben.
Z.B. hier und hier und hier :-).
Und man hat Zeit. Meist mehr als sonst. Am Stück.
Zeit für eine neue „Inspirations-Runde“!
Die #inspirationamdienstag. Teil 4.

Diesmal habe ich ein paar tolle Internetseiten und Blogs zusammengefasst, die ich sehr gerne besuche.
Schon allein das „Foto angucken“ macht gute Laune.

Aber seht selber – meine Inspiration am Dienstag #4…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #3

[Werbung unbezahlt durch Namens- und Markennennung und Verlinkungen]

Es ist mal wieder Zeit für eine Inspiration am Dienstag!
Nach meinem letzten Beitrag in dieser Rubrik habe ich viele positive Rückmeldungen bekommen mit positivem Feedback. Das Thema „Alternativen zum großen Schweden“ scheint auf Interesse gestoßen zu sein. Und siehe da – es gibt sie! Und das nicht zu knapp. Sogar einige Tips habe ich erhalten.

Somit geht es auch in diesem Beitrag erneut um das Thema „Einrichtung“. Genauergesagt, wo man (ausser beim schwedischen Möbelriesen) danach schauen kann.
Seid ihr bereit?
Dann mal los -> Inspiration am Dienstag #3!

Shop till you drop!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Kennt ihr schon – Stadtmagazine?

[Werbung unbezahlt durch Namensnennungen und Verlinkungen]

Na das werden jetzt ja Wochen!
In den nächsten paar Wochen haben wir diverse Feiertage.
Morgen fällt der Startschuss und dann geht’s eigentlich bis Ende Juni so weiter.
Wahnsinn!
Eigentlich sehr schön – vor allen Dingen durch die möglichen Brückentage.
Aber seien wir mal ehrlich – arbeitstechnisch kommt man zu wenig, oder?

Nur was tun mit der ganzen „Freizeit“, die ja auch irgendwie gestaltet werden möchte?
Tips? Empfehlungen? Was ist bei euch – in eurer Stadt, in eurer Region los?
In (fast?) jeder kleineren oder grösseren Stadt gibt es inzwischen Stadtzeitschriften, die mit Terminen, Tips, Neuigkeiten auf dem aktuellen Stand halten. Kennt ihr schon? Stadtzeitschriften?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #2

Dienstags-Inspo#2

[Werbung unbezahlt durch Namens- und Markennennung und Verlinkungen]

Heute geht es in Runde #2 meines „Inspirations-Dienstags“.
In Part 1 habe ich euch hier ein paar inspirierende Internetseiten vorgestellt. Alle hatten mit Innenarchitektur zu tun.
Mit Inspirationen und dem Beflügeln der Phantasie.

Wieder ein Dienstag – wieder eine Idee. Sozusagen „die Inspiration am Dienstg“.
Heute geht es um „Einrichtung“. Genauergesagt, wo man danach schauen kann. Ich liebe zwar den schwedischen Möbel-Riesen. Doch es muss doch noch mehr Möglichkeiten geben, sich schön einzurichten oder einfach nur Akzente zu setzen ohne das komplette Bankkonto zu plündern?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Familienzeit in HAMBURG

[Werbung durch Namensnennung und Verlinkung]

Ach – Hamburg und ich. Das ist eine never-ending Lovestory.
Damals nach dem Studium wollte ich so gerne dort hin. Arbeiten und Leben. Eine Freundin von mir hatte in Hamburg schon einen Job in einem Architekturbüro gefunden. Also bin ich ein paar Tage zu ihr gefahren und habe mich mit meiner Mappe unter dem Arm auf den Weg gemacht: Büros abklappern! Resonanz: Toll, was ich alles schon gemacht habe. Ausland, Studium, Praktika – prima! Aber leider aktuell keine Vakanz. Ich solle meine Unterlagen mal dort lassen.
Und dann -> nie wieder etwas gehört.
Damals waren Architekten noch nicht so gesucht. Die Baubranche in der Krise.
Heute hätte ich vielleicht mehr Glück.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch