Was war los – im Januar?

Wir schreiben inzwischen das Jahr 2021.
Januar 2021.
Und befinden uns immer noch oder weiterhin im Lockdown.
Der wievielte es ist?
Ich habe aufgehört zu zählen.
Tut auch nix zur Sache – wir müssen da ja eh durch. Alternativen gibt’s nicht.
Was war also los in diesem (aussergewöhnlichen) Januar?
Zeit für meinen erneuten, persönlichen Monatsrückblick.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was war los – im November und worauf freue ich mich im Dezember?

Ach was soll ich sagen – dieses Jahr ist anders!
Und warum soll man da im Dezember nicht erst auchmal einen Rückblick auf den vergangenen Monat werfen können?
Direkt in Kombi mit dem worauf ich mich im aktuellen Monat freue?
Denn natürlich war auch der November anders.
Und der Dezember ist/ wird es auch.
Aber nicht schlechter.
Es kommt halt darauf an, was man aus dieser Situation macht?

Also versuchen wir bei (guter) Laune zu bleiben. Und geniessen die so-ruhig-wie-seit-Jahren-nicht-mehr Spätherbst und Vor-Adventszeit!

Was war sonst noch los im November?
Und worauf freue ich mich im Dezember?
Schau’n wir mal…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was war los – im Oktober?

Junge Junge – das wird ein „heißer Herbst“!
Dass der Herbst anders wird als gewohnt – damit habe ich ja schon gerechnet.
Aber dass er sich wieder SO entwickelt?
Nee – damit habe ich mich nicht gerechnet.
Lockdown #2 ab Montag.

Sind wir mal ehrlich – wir haben’s geahnt in den letzten Wochen/ Tagen.
Denn auch der Oktober war anders.
Anders als vielleicht noch im April – Juli gedacht und grob gedanklich geplant.

War los war im Oktober?
Ich hab’s mal aufgeschrieben…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was war los – im September?

Okay – der letzte Artikel mit diesem Titel ist ein Weilchen her. Hier habe ich berichtet, was im Juni los war. Seitdem: Pause.
Aber kein Grund wieder anzufangen? Dieses Jahr ist ja eh alles anders.

Und der Herbst ist da. Gefühlt spätestens seit dem Wochenende.
Also schau’ne wir mal, was war los im September?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #7 – Interior Accounts auf Insta

Ich schaue mir gerne Räume an. Und Häuser. Wie die Menschen dort leben und eingerichtet sind. Für die Inspiration.

Eine gute Quelle dafür ist I*stagram.
Dort gibt es Interior-Accounts zur Genüge, die genau das widerspigeln.

Grund genug für meine neue Inspiration am Dienstag, diesmal Nummer 7.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was war los – im Juni?

Aus „was sollte man sich vornehmen“ wird „was war los“.
Ein bißchen Veränderung muss her.
Und dazu ist die Mitte des Jahres ja eigentlich genau wichtig.

Statt also weiter einen Ausblick zu geben, was in dem kommenden Monat los ist, werde ich Resumée ziehen. Für mich. Ganz persönlich. Was mich gefreut und was mich beschäftigt hat.

Also legen wir mal los – was war los im Juni?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Fünf Fragen am Fünften… im Dezember (zum letzten Mal)

Klasse war sie – Nics Monatskolumne #fünffragenamfünften. Aber nach zwei Jahren macht sie jetzt Schluss damit. Schade – aber ich kann’s verstehen. Irgendwann ist immer Zeit für neues.
Und somit nehme auch ich heute zum letzten Mal an den persönlichen Fragen und noch persönlicheren Antworten teil.

Also – auf geht’s – die letzten Fünf Fragen am Fünften…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Frünf Fragen am Fünften… im November

[Werbung unbezahlt durch Namens-/ Ortsnennungen und Verlinkung]

Oh no!
1) schon November, d.h. das Jahr ist fast rum.
2) Nic aka Luziapimpinella stellt im Dezember die Fünf Fragen am Fünften ein. Nach zwei Jahren – gut, es sollte fast alles gefragt/ gesagt sein. Schade trotzdem, da ich ja erst seit Anfang diesen Jahres dabei bin. Aber gut – irgendwann ist es immer mal Zeit für NEUES. Und wer weiß, was als Nächstes kommt…

Also mache ich nach den letzten Malen noch zwei Mal mit beiden Fünf Fragen am Fünften. Diesmal im November. Und los geht’s…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Kenn’se schon… Cafébesitzerin MELANIE SICURO

[Werbung unbezahlt durch Namensnennung und Verlinkung]

Also – wo soll ich anfangen?
Ich mag Kaffee. Genauso gerne wie schöne Cafés.
Und ich mag schöne Bilder.
Münster war meine Studi-Stadt. Nachdem ich dann zum Ende des Studiums jedoch Auslandsmonate in London und Paris verbracht habe, kam mir die westfälische Idylle jedoch zu „piefig“ vor.
Heutzutage sehe ich das wieder anders. Jetzt kehre ich jedoch immer wieder gerne hierher zurück.
Italienisch habe ich nebenbei im Studium auch noch gelernt und während meiner Prakti-Zeit einige Italiener-/innen meine Freunde/innen nennen können.

Als ich dann auf Instagram wunderschöne Fotos entdeckt habe, wollte ich wissen wer sich dahinter verbirgt.
Kenn’se schon?
Und siehe da: eine Münsteranerin mit angeheirateter italienischer Großfamilie. Noch dazu mit eigenem Café.
Darüberhinaus kreativ, mit superschönem Insta-Account und Blog.
Mehr „Matching-Points“ gibt es ja kaum?!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch