Wie hole ich mir den Herbst ins Haus?

Dass ich den Herbst mag habe ich ja bereits in diesem Blogbeitrag beschrieben.
Aber wie lasse ich dieses schöne „Herbst-Gefühl“ auch in mein Zuhause einziehen?

Ich habe da mal ein paar Tipps zusammengefasst…

Tipps für mein „Herbst-Gefühl“ zu Hause

Felle

Wir haben Stuhlklassiker rund um unseren Esstisch stehen. Ich mag sie sehr. Im Frühling/ Sommer sind sie super schön kühl. Und lediglich mit einem Filz-Sitzkissen ausgestattet.
Sobald es jedoch kälter wird, werden die Felle ausgemottet. Das ist nicht nur ur-gemütlich. Sondern es sorgt auch für eine schöne Stimmung.

Wie hole ich mir den Herbst ins Haus, Formstil, Formstilblog, hygge, Gemütlichkeit, gemütlich, Stimmung, Herbststimmung, zu Hause

Naturmaterialien zur Deko

Wir waren schon im Wald sammeln. Eigentlich für ein Schul-Kunst-Projekt des kleinen Mitbewohners.
Jedoch hatten wir am Ende so viel Material, dass auch noch für unsere Deko etwas für mich abgefallen ist :-)!
Eicheln, Moos, Beeren, Bucheckern-Hülsen, Stöckchen – alles, was diese Zeit so hergibt.
Zu Hause (und nachdem das Projekt fertig gebastelt war) haben wir einen Teil Reste zur Deko genutzt. Auch eine Möglichkeit, sich den Herbst ins Haus zu holen…

Wie hole ich mir den Herbst ins Haus, Formstil, Formstilblog, Naturmaterialien, Deko, Natur, Kerzen, hygge, Gemütlichkeit, zu Hause

(Duft)Kerzen

Kerzen gehen grundsätzlich immer.
Im Herbst/ Winter gehören sie aber gefühlt noch mehr dazu als den Rest des Jahres.
Gerne auch Duftkerzen – wenn sie nicht zu intensiv duften!
Ich habe für mich ja (ACHTUNG – Werbung unbezahlt!!!) die Duftkerzen von Kneipp entdeckt!
Bezahlbar und – wie ich finde – sehr angenehm im Duft.
Wenn wir jetzt eh schon immer (noch mehr) lüften sollen (aus Gründen), soll’s doch auch angenehm riechen.

Herbst, Herbstdeko, Kerzen, Wie hole ich mir den Herbst ins Haus, Dekoration, zu Hause, hygge, Deko, Formstil, Formstilblog

Farbe

ROT gehört natürlich auch zum Herbst.
Zum Beispiel in Form von Hagebutten-Zweigen. Oder irgendwelchen anderen mit roten Beeren.
Meinen Zweig habe ich von einer unserer letzten Wanderungen mitgebracht. So hole ich mir den Herbst ins Haus.
Okay – die roten Früchte sind inzwischen schon etwas getrocknet. Aber egal – sieht trotzdem gut aus. Aber mir fällt bei dem Foto auf, dass wir dringend mal wieder die Wand dahinter streichen müssen! Auch eine Herbst-Beschäftigung ;-)…
Mal sehen, ob ich am Wochenende auf dem Markt einen neuen Zweig bekomme. Oder ist die Zeit schon wieder vorbei?

Hygge, rot, Herbst, Gemütlichkeit, Deko, Dekoration, Formstil, Formstilblog, Wie hole ich mir den Herbst ins Haus

Hygge – Gemütlichkeit

Nicht mehr ständig das Gefühl haben bei gutem Wetter und Sonne raus zu müssen. Einfach mal alle Fünfe gerade sein lassen, auch mal einen Nachmittag mit Kaffee oder Tee und gutem Buch auf dem Sofa verbringen. Schön mit Decke, Kissen – einfach gemütlich „chillen“.
Auch das verbinde ich mit dem Herbst.
Kein Gefühl von dem ständigen „ich muss noch“.
Vielleicht müssen wir ja eh‘ alle ganz bald schon wieder zu Hause bleiben. Aus Gründen.
Aber das ist wieder ein anderes Thema…

Tee statt Kaffee

Eigentlich trinke ich die meiste Zeit des Jahres Tee. Aber irgendwie doch mehr im Herbst/ Winter. Noch so ein „wie hole ich mir den Herbst ins Haus“-Ding.
Da probiere ich die „wildesten“ Sorten aus und teste mich quasi durch’s Tee-Sortiment.
Aktuell habe ich eine Lieblingssorte, nämlich „rosa Pfeffer“. Eine Roibusch-Mischung unseres örtlichen Teehändlers.
Was trinkt ihr denn am Liebsten?

Und irgendwie ist ja auch schon fast wieder Wochenende.
Nur noch 2x schlafen, dann ist Samstag.
Die Zeit rast, die Corona-Zahlen (sollte dieses Wort eigentlich nicht irgendwie zum „Unwort 2020“ gekürt werden?) steigen. Wer weiß, vielleicht haben wir bald wieder ganz viel Zeit für unseren Herbst-Blues und schön viel Zeit zu Hause ;-)… ich will ja den Teufel nicht an die Wand malen, aber*…

*aus Gründen.

Macht’s euch hygge!

Wir lesen uns

[Dieser Post enthält unbezahlte Werbung durch Namensnennung und Verlinkungen]

Follow my blog with Bloglovin

Dich interessiert vielleicht auch...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.