Und – was hat’s gebracht? Unser „new normal“…

Inzwischen zähle ich Woche 13 der „Ausnahmesituation 2020“. Corona beherrscht unser Leben. Nach wie vor. Auch wenn man – auf Grund der aktuellen Lockerungen und dem Verhalten zahlreicher Menschen fast meinen könnte, die Krise sei vorbei. Das Virus ist weg. Zuletzt wurden in Peking jedoch wieder ganze Stadtteile, Kitas, Schulen – das öffentliche Leben heruntergefahren. Grund? Ein „Mutant“ des „gängigen Corona-Virus“. Unser Leben im „new normal“.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im April vornehmen sollte (gerade in DIESEM April…)

Was man sich im April vornehmen sollte?
Die Zeiten sind „speziell“.
So etwas wie derzeit hat noch niemand von uns erlebt.
Irre!

Ostern wird dieses Jahr anders als sonst.
Seit drei Wochen sind Schulen und Kitas geschlossen.
Wie habt ihr die Zeit er-/ überlebt?

Inzwischen haben wir April.
Irgendwie habe ich das gar nicht so richtig mitbekommen seit dem „shut down“.
Gefühlt ist heute der 59. März.
Das habe ich irgendwo gelesen und fand es sehr passend.

Aber das Leben geht trotz allem „seltsamen“ weiter.
Also höchste Zeit zu überlegen, was man sich im April vornehmen soll. Vielleicht GERADE in DIESEM speziellen April?!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Woche 2 mit Corona…

Die erste Woche haben wir bereits überstanden.
Ausnahmezustand. Wir können nicht so frei leben und uns bewegen wie gewohnt.
Die Menschen bleiben zu Hause. Arbeiten, spielen, homeschooling, Leben. Alles in den eigenen vier Wänden. Extremsituation und so noch nie dagewesen.

Aber – machen wir das Beste draus! Nutzen wir diese erzwungene Zwangspause einfach für uns. Wenn wir mal Unterhaltung am Wochenende haben möchten. Oder nach der Arbeit. Wir sind ja gezwungen uns anders zu organisieren. Und das Angebot ist derzeit RIESIG.

Also sehen wir mal zu, dass wir auch Woche 2 mit Corona gut hinter uns bringen. Diesmal mit Tipps für die Grossen…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Leben mit Kindern in Zeiten von Corona

Ihr Lieben!
Die Zeiten sind wild.
Seit nun fast einer Woche sind Schulen und Kitas zu.
Dass #corona so nah kommt und sich so irre schnell verbreitet – ich gebe zu: ich hätte es noch vor 2 Wochen nicht vermutet.

Klar – man hat die Nachrichten aus China schon im Dezember gelesen. Aber China ist weit weg.
Auch Italien mit seinen Schreckens-Szenarien hat mich noch nicht endgültig aufgeschreckt. Aber #corona kam immer näher.
Und jetzt ist es hier. Und wirbelt alles gehörig durcheinander!
Die erste Woche zu Hause haben wir bald hinter uns. Mit Homeoffice, Kind@home, Haushalt, „normal (?) live“.
Wie war es bei euch? „Alltag“ ist das gerade ja nicht. Es ist ALLES anders…
Bei uns erstaunlich „geregelt“ und (noch?) „entspannt“.
Da muss man planen. Und organisieren. Sich selbst, das Familienleben zu Hause und die schulfreie Zeit.
Ich hab geforscht. Und herausgefunden: Wahnsinn! Das Angebot in dieser verrückten Zeit ist toll! Alles in Zeiten von Corona.
Und somit habe ich mal ein paar Tipps für das Leben mit Kindern (zu Hause) in Zeiten von Corona zusammengestellt.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch