Hörprobe #4 – Meine Sommer- Lieblings-Podcasts

[Werbung durch Namens-, Ortsnennung und Verlinkungen. Unbezahlt!]

Juli = Sommerzeit = Urlaubszeit.
Das hatten wir ja bereits hier und hier festgestellt.

Wenn ich dann demnächst am Strand liege, im Strandbad, auf dem Balkon, dem Garten meiner Eltern, oder abends nicht einschlafen kann – was tue ich dann?
Stimmt. Vielleicht ein Buch lesen.
Oder aber etwas hören.
Zum Beispiel PODCASTS!

Also auf in eine neue Runde #hörprobe als Hörprobe Podcast-Empfehlung.
Diesmal mit meinen Podcast-Empfehlungen für diesen Sommer.

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im Juli vornehmen sollte…

[Werbung unbezahlt durch Orts-, Namensnennungen und Verlinkungen]

SO. Die Hälfte des Jahres ist rum.
In der Schule, im Job, im Alltag.
Die grossen Ferien stehen vor der Tür.
Bei uns starten sie in 2 Wochen.
Für die meisten startet nun zudem langsam aber sicher die „entspannteste Zeit“ des Jahres – der grosse Urlaub.

Nichts desto trotz habe ich mir Gedanken gemacht, was man sich nach den letzten Beiträgen im Mai und Juni diesmal im Juli vornehmen sollte.
In diesem Sinne: HERE WE GO!

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #3

[Werbung unbezahlt durch Namens- und Markennennung und Verlinkungen]

Es ist mal wieder Zeit für eine Inspiration am Dienstag!
Nach meinem letzten Beitrag in dieser Rubrik habe ich viele positive Rückmeldungen bekommen mit positivem Feedback. Das Thema „Alternativen zum großen Schweden“ scheint auf Interesse gestoßen zu sein. Und siehe da – es gibt sie! Und das nicht zu knapp. Sogar einige Tips habe ich erhalten.

Somit geht es auch in diesem Beitrag erneut um das Thema „Einrichtung“. Genauergesagt, wo man (ausser beim schwedischen Möbelriesen) danach schauen kann.
Seid ihr bereit?
Dann mal los -> Inspiration am Dienstag #3!

Shop till you drop!

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im Juni vornehmen sollte…

[Werbung unbezahlt durch Namensnennungen und Verlinkungen]

Junge Junge. Schon Juni. Ich komme mit diesem Zeitsprung in diesem Jahr irgendwie gar nicht klar. Die Zeit rast noch mehr, als in den Monaten zuvor. Geht’s euch aus so?
Zack – schon sind wir also quasi mit dem ersten Halbjahr 2019 durch.
NOCH nicht. Aber fast…
Und daher gibt es heute meine Tips und Ideen.
Was man sich im Juni vornehmen sollte!

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Inspiration am Dienstag #2

Dienstags-Inspo#2

[Werbung unbezahlt durch Namens- und Markennennung und Verlinkungen]

Heute geht es in Runde #2 meines „Inspirations-Dienstags“.
In Part 1 habe ich euch hier ein paar inspirierende Internetseiten vorgestellt. Alle hatten mit Innenarchitektur zu tun.
Mit Inspirationen und dem Beflügeln der Phantasie.

Wieder ein Dienstag – wieder eine Idee. Sozusagen „die Inspiration am Dienstg“.
Heute geht es um „Einrichtung“. Genauergesagt, wo man danach schauen kann. Ich liebe zwar den schwedischen Möbel-Riesen. Doch es muss doch noch mehr Möglichkeiten geben, sich schön einzurichten oder einfach nur Akzente zu setzen ohne das komplette Bankkonto zu plündern?

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im Mai vornehmen sollte…

tanz in den Mai Mai Mailbowle Wonnemonat tanzen feiern

[Werbung unbezahlt durch Namensnennungen und Verlinkungen]

ZACK!
Da bin ich wieder. Nach 2 Wochen Osterferien in denen wir VIEL erlebt und unternommen haben. Eigentlich bin ich zu fast nix gekommen, außer die Zeit „offline“ in vollen Zügen zu genießen.

Tanzt in den Mai!

Aber jetzt geht’s weiter.
Denn schließlich steht direkt der Mai vor der Türe.
Also habe ich mir Gedanken gemacht, was man sich im Mai vornehmen sollte.

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im April vornehmen sollte…

was man sich im april vornehmen sollte April Plan Vorhaben Ideen Inspiration

[Werbung unbezahlt durch Verlinkungen, Orts- und Namensnennungen]

Leute – was soll ich sagen?
Das erste Quartal 2019 ist schon wieder Geschichte. Irgendwie komm‘ ich nicht mehr mit. Die Zeit rast immer schneller. Liegt’s tatsächlich am Alter? Oder an der Agenda, die man jeden Tag so mit sich herumschleppt? Ich hab‘ die Lösung noch nicht gefunden. Wenn ihr mehr wisst – gerne her mit euren Infos :-)!

Jetzt ist auf jeden Fall schon wieder April, der Frühling ist da (zumindest derzeit kalendertechnisch. Das Wetter hat noch GANZ viel Spielraum nach oben).
Somit auch Zeit für neue Ideen, was man sich im April vornehmen sollte.

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Hörprobe – Modedesigner

Hörprobe Mode Podcast Hörspiel Inspiration Ideen auf die Ohren hören relax chill Modedesigner Designer Modebusiness

[Werbung durch Verlinkung und Namensnennung]

Genau rechtzeitig zum Wochenende! Und noch dazu zum Frühlingsanfang: ich habe ein paar neue „Hörproben“ für euch. Habt ihr Lust?
Inzwischen ist es ja bekannt, dass ich gerne Podcasts, Hörspiele, Radio-Interviews und-und-und höre.
Nachdem ich in den ersten beiden Beiträgen (aus gegebenem Anlass) sehr Architektur-lastig war, geht es heute mal um Designer. Genauer gesagt um MODE-Designer.
Denn irgendwie hängt doch alles kreative irgendwie und immer zusammen. Architekten entwerfen auch Möbel, Modedesigner tummeln sich in der Architektur.
Alles ein „grosses Feld der Kreativität“.

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Kenn’se schon… Künstlerin BETTINA MEYER

Bettina Meyer Künstlerin Skulpturen Atelierbesuch Kenn'se schon Düsseldorf Malerei Skulpturen

[Werbung unbezahlt durch Verlinkung]

Manchmal kennt man Leute, die fallen einem erst irgendwie auf den 2.Blick auf. Man begegnet sich, weiß auch in etwa was der Andere macht. Man findet den Anderen sympathisch. Aber das war’s dann auch erstmal.

Von Bettina wusste ich, dass sie Künstlerin ist. Ihre Tochter ging mit meinem Sohn in den gleichen Kindergarten. Da aber die Beiden wenig Berührungspunkte hatten, blieb’s auch erstmal bei dem Wissen.

In der Schule unserer Kinder trafen wir uns dann wieder. Und im Rahmen meiner Suche nach immer weiteren spannenden, kreativen Leuten in meinem Freundes-/ Bekanntenkreis fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen: Bettina!
Die wollte ich gerne auch für meinen Blog interviewen.
Sie war glücklicherweise direkt bereit, bei Kenn’se schon mitzumachen.

Und so verabredeten wir uns in ihrem Atelier.
In einem Hinterhof im Düsseldorfer Stadtteil Rath findet man Bettinas Werk- und Schaffensbereich.
Markiert durch eine Statur vor der Türe ahnt man bereits, wo genau man hin muss.

Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:
Weiterlesen

Du magst vielleicht auch