Inspiration am Dienstag #1

[Werbung unbezahlt durch Namensnennung und Verlinkung]

Na – seid ihr gut in die Woche gestartet?
Es ist FRÜHLING!
Daher habe ich mir etwas Neues für euch ausgedacht: „Inspiration am Dienstag“.
Ein paar Anregung. Ideengebung. Schöne Bilder. Beflügelte Phantasie.
Am Dienstag.
Nicht jeden Dienstag, aber doch regelmäßig.
Was haltet ihr davon?

In Beitrag #1 stelle ich euch ein paar interessante Webseiten vor. Sie haben alle mit Innenarchitektur zu tun, erzählen „stories“, zeigen schöne Fotos. Ein paar Ideen eben, wie es bei mir/ bei euch auch aussehen könnte.
Oder was man unternehmen, wohin man reisen könnte. Interessante Menschen werden teilweise auch vorgestellt. Und ganz viel „Kreatives Konfetti“.
Man findet auf alle Fälle klasse Anregungen. Die starten das Kopfkino und lassen die Phantasie spielen. Automatisch. Probiert’s aus!
Wenn nicht, sind die Bilder einfach „schön zum Gucken“.
Und die Geschichten interessant zu lesen!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Hörprobe – Modedesigner

Hörprobe Mode Podcast Hörspiel Inspiration Ideen auf die Ohren hören relax chill Modedesigner Designer Modebusiness

[Werbung durch Verlinkung und Namensnennung]

Genau rechtzeitig zum Wochenende! Und noch dazu zum Frühlingsanfang: ich habe ein paar neue „Hörproben“ für euch. Habt ihr Lust?
Inzwischen ist es ja bekannt, dass ich gerne Podcasts, Hörspiele, Radio-Interviews und-und-und höre.
Nachdem ich in den ersten beiden Beiträgen (aus gegebenem Anlass) sehr Architektur-lastig war, geht es heute mal um Designer. Genauer gesagt um MODE-Designer.
Denn irgendwie hängt doch alles kreative irgendwie und immer zusammen. Architekten entwerfen auch Möbel, Modedesigner tummeln sich in der Architektur.
Alles ein „grosses Feld der Kreativität“.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Kenn’se schon… Künstlerin BETTINA MEYER

Bettina Meyer Künstlerin Skulpturen Atelierbesuch Kenn'se schon Düsseldorf Malerei Skulpturen

[Werbung unbezahlt durch Verlinkung]

Manchmal kennt man Leute, die fallen einem erst irgendwie auf den 2.Blick auf. Man begegnet sich, weiß auch in etwa was der Andere macht. Man findet den Anderen sympathisch. Aber das war’s dann auch erstmal.

Von Bettina wusste ich, dass sie Künstlerin ist. Ihre Tochter ging mit meinem Sohn in den gleichen Kindergarten. Da aber die Beiden wenig Berührungspunkte hatten, blieb’s auch erstmal bei dem Wissen.

In der Schule unserer Kinder trafen wir uns dann wieder. Und im Rahmen meiner Suche nach immer weiteren spannenden, kreativen Leuten in meinem Freundes-/ Bekanntenkreis fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen: Bettina!
Die wollte ich gerne auch für meinen Blog interviewen.
Sie war glücklicherweise direkt bereit, bei Kenn’se schon mitzumachen.

Und so verabredeten wir uns in ihrem Atelier.
In einem Hinterhof im Düsseldorfer Stadtteil Rath findet man Bettinas Werk- und Schaffensbereich.
Markiert durch eine Statur vor der Türe ahnt man bereits, wo genau man hin muss.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Letztens in… Konstanz

[Werbung – nicht angefragt, nicht beauftragt, nicht bezahlt]

Die letzten Beiträge dieser Kategorie waren sehr „Düsseldorf-lastig“ (zur Erinnerung noch mal hier und hier).
Nun gut, es bietet sich einfach an.
Heute wollen wir aber mal in den Süden Deutschlands.
Ich nehme euch mit nach Konstanz. An sich ist Konstanz schon einfach eine wunderbare Stadt. Direkt am Bodensee gelegen, bietet sie alle möglichen Freizeit-Möglichkeiten.
Wir waren schon einige Male dort. Einmal für einen Bodensee-Urlaub, zuletzt auf unserer Wohnmobil-Tour.
Dort gibt es eine wunderschöne „Lokalität“. Eine Mischung aus Café, Restaurant, Bistro. Sehr gemütlich eingerichtet. Viel Holz, Ledersessel, hell, schönes Interior. Genial!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

12von12 im März – noch eine neue Monatskolumne

Tulpenliebe Tulpen Blumen Farbe bunt colour Geburtstag Farbenspiel coloursplash Tulpenliebe

[Werbung durch Namensnennung und Verlinkung]

2019 = #einfachmalmachen.
Wisst ihr noch, oder?
Also folgt nach der ersten neuen „Monatskolumne“ [Fünf Fragen am Fünften – ihr erinnert euch?] direkt die Nächste.
Bei mir heißt’s nicht -> „Alles neu macht der Mai“, sondern ich fange einfach schonmal im März damit an.

Bei 12von12 geht es darum, dass man seinen Tag – den 12. im Monat – mit Fotos dokumentiert. Vielleicht ist das auch zu banal. Aber ich mag schöne Fotos. Daher werde ich mich anstrengen.
Gefunden habe ich dieses „Fotoprojekt“ bei „Draussen nur Kännchen“.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Fünf Fragen am Fünften… im März

fünf Fragen März

[Werbung unbezahlt durch Namensnennung und Verlinkung]

„Alles neu macht der März“ – oder wie war das?
So – Karneval haben wir nun hinter uns gebracht. Zeit für neue Projekte!Diesen Monat starte ich mit einer neuen Art Beitrag.
Sie nennt sich #fünffragenamfünften.
Die Idee hierzu hatte die wunderbare Nic vom Blog luziapimpinella.

Was ist das denn?

Nic bloggt schon seit vielen, vielen Jahren. Schön bunt und sehr abwechslungsreich. Hüpft gerne mal rüber! Ihre Seite habe ich oben bereits verlinkt.
Anfang letzten Jahres hatte sie die Idee zu dieser „Monatskolumne“.
Gedacht und umgesetzt. Und nun gibt es sie seit bereits über einem Jahr.
Es geht darum, ein bisschen über die Schreiber der Blogs zu erfahren. Über sich selbst zu reflektieren und ehrliche Antworten zu verfassen. Viele Blogger nehmen bereits seit über einem Jahr an dieser Monatskolumne teil.
Ich bin nun zum ersten Mal dabei.
Aber vermutlich nicht zum letzten Mal.
Spannend! Wir werden sehen…

Wenn ihr mehr über die Monatskolumne erfahren wollt, könnt ihr hier auch noch einmal nachlesen.
Na mal sehen, ob das klappt.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im März vornehmen sollte…

#blicknachoben #blickindiehöhe perspektive frühling spring

[Werbung (unbezahlt und unbeauftragt) durch Orts-, Namensnennungen und Verlinkungen]

Die letzten Tag waren der WAHNSINN!
Quasi der „Vorfrühling“ im Winter.
Habt ihr die ersten warmen Tage des Jahres genossen?
Und wenn ja – was habt ihr gemacht?
Angegrillt?
Radtouren oder Wanderungen?
Die Sonne hinter der Scheibe genossen?

Der März steht ja besonders für Veränderungen.
In diesem Monat beginnt dann offiziell (endlich?) der Frühling.
Wusstet ihr, dass erst um ca. 450 v. Christus der Jahresanfang auf den Januar verlegt wurde? Bis dahin galt der März als Jahresbeginn. Januar und Februar gab es bis dahin gar nicht. Im alten Rom endete mit dem März auch die Winterpause. Somit ging das „kriegerische“ Leben wieder weiter.
Verrückt, was?

Was habe ich gerade gelesen?
Mein Geburtstag wurde offiziell zum Feiertag ernannt!
Leider nur in Berlin, d.h. ich habe leider nichts davon. Aber zum ersten Mal in diesem Jahr gilt der WELTFRAUENTAG am 8.März als Feiertag. Die Berliner dürfen sich (da ein Freitag) über ein verlängertes Wochenende freuen. Glückwunsch Berlin :-)!

Aber ich schweife ab…
Was man sich im März vornehmen sollte?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Öfter mal was neues

formstilblog veränderung frühjahrsputz neues Gestaltung Veränderung Neues Frühling

[Werbung unbezahlt durch Namensnennung und Verlinkung]

Wenn die Temperaturen auf dem Thermometer steigen, steht bekanntlich der Frühling – quasi – schon vor der Türe.
Irgendwie ist das auch immer die Zeit für Neuerungen.
In den Modezeitschriften wird „die neue Mode“ gezeigt, der Frühjahrsputz wird zumindest schonmal geplant, die Haut wird auf die wärmeren Temperaturen vorbereitet.

Warum also nicht über eine Veränderung in den eigenen vier Wänden nachdenken? Dazu bietet sich das Frühjahr schließlich auch an.
Einfach öfter mal was neues…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

… fühlt sich schon an wie Frühling!

kaffee kaffeepause inspiration pläne planung frühling stilleben

[Werbung unbezahlt durch Verlinkung]

Ich weiss ja nicht, wie es euch geht:
Eigentlich liebe ich den Winter!
Ich mag Schnee.
Ich mag es mich zu Hause „einzumuckeln“.
Tee, gutes Buch, Decke.
Einfach mal „abhängen“.

Aber irgendwie merke ich gerade, dass ich mich unglaublich auf den Frühling freue!
Vielleicht liegt’s an den zunehmenden Sonnenstrahlen?
Fühlt sich schon an wie Frühling!

Am Wochenende soll es im Raum Düsseldorf wettertechnisch wunderschön werden. In der kommenden Woche noch dazu verdammt warm für einen Februar…

Also was tun am gefühlt ersten „Frühlings-Wochenende des Jahres“?Hier ein paar Ideen für euch:

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Mit offenen Augen durch die Welt – Grafittis in Düsseldorf

Grafitti Art Sprayer Spraykunst Kunst Streetart Urbanart

[Werbung unbezahlt]

Anfang Januar hatte ich hier schonmal zu einer Challenge aufgerufen.

Dabei geht es mir besonders darum, dass man mal wieder „mit offenen Augen durch die Welt“ geht.
Und dadurch seine Umwelt bewusster wahr nimmt.

In diesem ersten Teil ging es hauptsächlich um Häuser und Architektur.
Und – habt ihr mitgemacht?
Ich vermute leider nicht.
Denn wenn man auf Instagram den Hashtag
#blickindiehöhe eingibt, finden sich darunter leider erst 9 Beiträge.
Das ist nun natürlich nicht „der Burner“.
Aber gut – ich weiß ja inzwischen, dass es viele „leise“ Mitleser gibt.
Und solange ich euch anregen kann auf neuen Wegen zu wandern, soll mir das für den Moment auch genügen ;-).

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch