Shoppinghimmel in… FLINGERN

[Werbung durch Namens-/ Ortsnennung und Verlinkung. Nicht angefragt, nicht beauftragt, nicht bezahlt aber selbst entdeckt und für gut befunden!]

Shoppen – wer tut das nicht gerne (na gut – zumindest die Frauen unter uns).
Mich stört es aber zunehmend, dass alle Innenstädte sich mehr-und-mehr gleichen. Kennst’e eine kennst’e alle – das ist inzwischen leider der Standard.

Abgesehen von den grossen Ketten gibt es nur noch wenige individuelle Läden, weil die Inhaber (meist Einzelunternehmer) die völlig überteuerten Innenstadt-Mieten nicht mehr zahlen wollen bzw können.
Ich bin ja „vom Fach“, ich weiß also wie es in Shoppingcentern und Co zugeht…

Umso mehr freut es mich, dass sich in den einzelnen Städten wieder immer öfter Viertel oder einzelne Strassenzüge bilden, in denen es kleine Boutiquen, nette Cafés, schöne Restaurants, Motto-Läden und ähnliches gibt.
Seit einigen Jahren lebe ich nun schon in Düsseldorf – was liegt es da näher, als „meine“ Stadt mal ein bißchen unter die Lupe zu nehmen!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Letztens in… Bielefeld

Perspektive Innenraum

[Werbung durch Namens-, Orts-,  Markennennung und Verlinkung. Unbezahlt, weder angefragt noch beauftragt. Selbst entdeckt und für berichtenswert empfunden!]

Ich war noch nie in Bielefeld, das gebe ich zu.
Die Stadt stand weder auf der Liste mit den „interessant für mich zu besichtigen“ Orten. Noch hat mich irgendein Umstand bislang dort hingeführt.
Dann ergab ein beruflicher Termin jedoch, dass ich nach Bielefeld reisen musste.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Was man sich im Oktober vornehmen sollte…

[Werbung -unbezahlt und unbeauftragt – durch Orts-, Namensnennungen und Verlinkungen]

Irgendwie überlege ich mir am Anfang eines Monats immer, was demnächst so ansteht.
Vielleicht irgendwelche Pläne, Geburtstage, Feiern, Termine… irgendwas ist ja immer.
Ich habe mir überlegt, dass man daraus  eine kleine Serie machen könnte.
Also mal sehen wie lange mir in den nächsten Monaten zu diesem Thema etwas einfällt.

Oktober – eigentlich ist es der Monat, in dem man die dicke Daunenjacke wieder aus dem Schrank holt und sich schonmal vorsichtig auf Winter einstellt.
Aber dieses Jahr? Winter? Dieses Jahr ist irgendwie alles anders…

Trotzdem ist der Oktober für mich irgendwie gefühlt der „Startschuss in die kältere Jahreszeit“. Ich habe nicht mehr das Gefühl rund um die Uhr vor die Tür zu müssen und kann es auch mal gut zu Hause aushalten. Was nehme ich mir also in diesem Monat vor?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Sind die Dänen wirklich relaxter als wir?

[Werbung ohne Auftrag und unbezahlt durch Orts-, Marken- und Namennennung]

Skandinavien mochte ich schon immer gerne.
Meine Leidenschaft für diesen Landstrich begann, als ich in den späten 80ern als Jugendliche 2 Jahre hintereinander in Schweden mit einer Jugendfreizeit unterwegs war.
Diese Landschaft, diese Menschen – einfach einen Tick entspannter als zu Hause.
Und ich komme gebürtig aus einer Kleinstadt!
Aber irgendetwas war besonders hier im Norden – und ich fühlte mich jedes Mal sehr wohl.

Im April diesen Jahres hatte ich die Chance berufsbedingt für einen Tag nach Kopenhagen zu reisen.
Einmal war ich schon hier gewesen – allerdings auch nur kurz, für einen Tagesausflug von Fehmarn aus: morgens hin – nachmittags zurück.

Dieses Mal also wieder ein Tag Kopenhagen -und ich freute mich wie Bolle!
Leider war der Tag wettermässig ziemlich durchwachsen. Aber das machte mir nicht viel aus.
Da mein Termin überraschend schnell verlieft hatte ich danach bis zum Rückflug noch 5 Stunden Zeit um durch Kopenhage zu schlenden.
Aber fangen wir mal am Morgen an…

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Kenn’se schon…. Fotografin ALINA GROSS

Portrait-Foto: Evangelos Rodoulis
[ Werbung durch Namensnennungen und Verlinkungen – unbezahlt und unbeauftragt]

Kenn’se – ich komme gebürtig vom Niederrein.
Allerdings dem Teil Niederrhein, der an die Grenze zum Ruhrpott liegt.
Kenner werden sich hier streiten wo der eine Teil Gegend beginnt und der Andere endet.
Mir persönlich ist es egal – ich nehme einfach von Beidem das Beste für mich mit.
Dazu zählt auch, dass man Worte abkürzt und miteinander verbindet. So wird aus „Kennen Sie schon“ eben „Kenn’se schon“.
Schließlich muss heute alles schnell gehen und zu viele Worte hat man über den Tag gesehen auch nicht zu vergeben.

Unter „Kenn’se schon“ möchte ich gerne interessante Leute vorstellen und über sie berichten. Als ich mir mögliche Themen für den Blog überlegte fiel mir auf, dass es in meinem Freundes- und Bekanntenkreis sehr interessante Persönlichkeiten gibt, die etwas zu Sagen und zu Zeigen haben.
Den Anfang macht heute Alina, Fotografin aus Bochum. Inzwischen somit auch ein „Kind des Ruhrpotts“ womit sich der Kreis schließt.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Es wird Herbst!

… keine Frage – der Sommer ist vorbei!
Ehrlich gesagt – ich finde es gar nicht schlimm.
Der Sommer 2018 hat mich doch an meine (Hitze-erträglichkeits-) Grenzen gebracht.
Wir hatten zeitweise um die +40°C hier in der Stadt. Da halfen nur noch Eiswürfel, kalte Badewanne, Freibad, Eisdiele und ein Schattenplätzchen um einen kühlen Kopf zu bewahren!

Umso mehr geniesse ich es vielleicht in diesem Jahr, dass es nun Herbst wird.
Die Luft ist frisch, die Temperaturen angenehm – und ich habe nicht mehr das Gefühl immer „vor die Tür“ zu müssen, weil ja sooo schönes Wetter ist!
Hygge“ ist das Stichwort!

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Letztens in… NIZZA!

Blau Stuhl Nizza

[Enthält Werbung, da Namens- und Ortsnennung. Nicht bezahlt, nicht beauftragt, nichtmal angefragt. Rein freiwillig, da für gut befunden]

August – Sommerzeit – Ferienzeit.
War DAS ein Sommer in diesem Jahr? Hier in der Stadt konnte man es kaum aushalten, so warm war es!
Und jetzt? Jetzt sind schon wieder fast Herbst-Ferien!
Wahnsinn – wo ist die Zeit hin?

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch

Wie alles begann…

Youbox-Start
[Enthält Werbung da Namensnennung. Das muss man jetzt ja immer und überall dazuschreiben, Allerdings ist diese Werbung unbezahlt, nichtmal angefragt – sondern ich schreibe darüber, weil ich es einfach gut finde!]

Seit einiger Zeit lese ich Blogs. Verschiedene aus verschiedenen Bereichen und finde das mindestens so spannend wie Zeitung lesen. Vielleicht sogar noch einen Tick besser, denn auf Blogs findet man meistens noch viel mehr Bilder. Da ich ein visueller Mensch bin also genau mein Ding.

Dann brodelte – sehr sehr lange – die Idee mit dem eigenen Blog in mir. Eigentlich nicht nur Wochen oder Monate, nee – eigentlich Jahre. Irgendwie war wahrscheinlich die Zeit noch nicht reif, der innere Schweinehund zu groß – ich weiß es nicht.

Weiterlesen

Du magst vielleicht auch