12von12 im März – noch eine neue Monatskolumne

Tulpenliebe Tulpen Blumen Farbe bunt colour Geburtstag Farbenspiel coloursplash Tulpenliebe

[Werbung durch Namensnennung und Verlinkung]

2019 = #einfachmalmachen.
Wisst ihr noch, oder?
Also folgt nach der ersten neuen „Monatskolumne“ [Fünf Fragen am Fünften – ihr erinnert euch?] direkt die Nächste.
Bei mir heißt’s nicht -> „Alles neu macht der Mai“, sondern ich fange einfach schonmal im März damit an.

Bei 12von12 geht es darum, dass man seinen Tag – den 12. im Monat – mit Fotos dokumentiert. Vielleicht ist das auch zu banal. Aber ich mag schöne Fotos. Daher werde ich mich anstrengen.
Gefunden habe ich dieses „Fotoprojekt“ bei „Draussen nur Kännchen“.

Der Tag fing wie immer natürlich mit unserem Frühstück an.
Dann alle Mann schnell ins Bad, anziehen, los zu Schule und Arbeit. Meinen Mann bringe ich heute ins Büro, weil er dort gestern sein Auto hat stehen lassen. Er war mit einem Kollegen bei Fortuna. Hat aber leider auch nix genutzt – das 0:3 gegen Frankfurt schmerzt…

Leckeres Brot ist was feines!

Auf dem Weg nach Hause schnell noch bei einem meiner Lieblingsbäcker vorbei -> Bäckerei Bulle. Da komme ich nicht so oft hin. Jedoch ist es jedes Mal den Abstecher wert: das Brot und die Backwaren schmecken besonders. Hier wird mit natürlichen Zutaten, ohne Malze und Backtreibmittel und in reiner Handarbeit gebacken. Lecker sieht das Brot wieder aus. Was freu‘ ich mich auf’s Abendbrot heute :-)!

Bäckerei, Bäckerei Bulle, frisches Brot, Düsseldorf Flingern, Flingern, natüriche Zutaten, Handarbeit, ohne Malz, ohne Backtreibmittel
frisches Brot von einem meiner Lieblingsbäcker

In den letzten zwei Monaten musste ich ja wegen meines verdrehten Knies auf Sport weitestgehend verzichten. Der Orthopäde hatte gesagt 8 Wochen. Ich habe mich tatsächlich auch strikt dran gehalten. Hätte auch nichts gebracht zu früh anzufangen. Seit dem 01.03. darf ich jetzt wieder. Zunächst war meine Karte für’s Fitness-Center noch nicht wieder freigeschaltet. Dann war die Zeit zu kurz. Seit Sonntag freute ich mich nun aber schon wieder: Auf mein „erstes Mal“.
Gesagt – getan: Montag-Morgen (gestern) = SPORT!
Natürlich habe ich nicht gekleckert, sondern geklotzt! Direkt 2 Kurse hintereinander! Wenn schon, denn schon! Mir ging’s super, die Laune war bei himmelhoch jauchzend. Ich hatte es geahnt. Sagt nix! Das dicke Ende kam prompt… Schon gestern Abend konnte ich mich kaum mehr bewegen. Da hilft nur eins: Retterspitz!
Kennt ihr nicht? Kannte ich auch nicht bis zum letzten Ski-Urlaub. Bei jeglicher Art von Muskelkater oder Verspannung jetzt mein „Wundermittel“. Also den ganzen Körper eingerieben. Heute geht es schon wieder. Noch mal „Ganzkörper“ angewendet. Sonst könnte ich mich vermutlich GAR NICHT bewegen…

Doch die „Sommerfigur 2019“ will erarbeitet werden. Allerdings heute nur eine kleine, entspannte Yoga-Einheit nach Mady Morrison. Ein bisschen dehnen und wieder meine „Wunderwaffe“.

Training, Sport, Yoga, Muskelkater, Retterspitz, Mady Morrison, Challenge, Monatsplan, 12von12, Challenge

Danach: ran an die Arbeit. Zunächst noch ein frischer Kaffee, sonst geht nix! Dabei fällt mir auf: die Maschine müsste mal wieder entkalkt werden, das rote Lämpchen blinkt…

Kaffee, Kaffeepause, Kaffeemaschine, Kaffeeliebe, 12von12, März, Challenge

Planung, Planung, Planung

Zunächst etwas Recherche: über Himmelfahrt haben wir einen kleinen Camper gemietet. Auf dem Weg zu neuen Abenteuern!
#einfachmalmachen.
Wir wollen nach Holland. Aber Holland will anscheinend uns nicht. Alles herausgesuchte schon voll. Vielleicht doch ein anderes Ziel?

Blumen, Tulpen, Tulpenliebe, Urlaubsplanung, Holland, Planung, Niederlande, Ausflug, Tulpenstrauss, bunt, bunte Blumen, bunte Tulpen

Ups – fast das Mittagessen vergessen. Was gibt’s? Mal sehen, was der Kühlschrank so her gibt. Schwäbische Maultaschen mit Gemüsefüllung in Brühe. Na dann…

Maultaschen, Essen, Mittagessen, Details, 12von12, März, Detailaufnahme, Lunch, Pause, Mittagpause

Bunte Tulpenliebe

Schnell noch all‘ die Geburtstagsblumen mit frischem Wasser versorgen. Ich hab sooooooooo viele schöne, bunte Tulpen geschenkt bekommen – eine AUGENWEIDE :-)!!!

Tulpen, Tulpenstrauss, Tulpenliebe, Blumen, Blumenstrauss, 12von12, März, Challenge, Details, bunte Blumen, bunte Tulpen

Mächtig stürmig hier!

Bevor ich den Nachwuchs aus der Schule abhole, schwinge ich mich schnell noch auf’s Rad. Ab in die Stadt.
Zum Glück habe ich meinen Helm aufgesetzt! Ein weiterer guter Vorsatz für 2019. Die meisten und schlimmsten Verletzungen bei Radunfällen bekommt nämlich der Kopf ab. Sagt die Statistik!
Als hätte ich es geahnt: es stürmt mächtig. Wenn ich also nun einen Ast abbekomme, habe ich zumindest sicherheitstechnisch ein wenig vorgesorgt…

Radfahren, Hofgarten, Ausflug, Rad, fahrradfahren, Düsseldorf, Innenstadt, Radtour, 12von12, Trip, März, Challenge

Ziel meines kleinen Radausflugs: Das Kommödchen in der Düsseldorfer Altstadt. Zum Valentinstag habe ich von meinen Jungs nämlich tatsächlich einen Besuch dort geschenkt bekommen. Das letzte Mal dort ist verdammt lange her. Ich freu‘ mich jetzt schon drauf! Muss nur noch die Karten abholen.

Kommödchen, Kabarett, Düsseldorf, Altstadt, Düsseldorfer Altstadt, Humor, Gebäude, Institution, Satire, 12von12, März, Challenge, Erlebnis, Ironie
Das „Kommödchen“ – eine Düsseldorfer Institution. Feinstes Kabarett :-)!

Dann noch ein kurzer Bummel durch die Stadt. Schöne Dinge stehen hier neuerdings herum? Das riecht ja schon nach Frühling bei diesem Spätwinter-Sturm-Kalt-Wetter…

urban, urbanart, Stadtbilder, Stadtleben, Details, 12von12, März, Fahrrad, Blumen, bunte Blumen, Frühling, Spring, Frühlingsboten

Dann kurz ein Schreck: der schönste Blumenladen in der Innenstadt schliesst! Wie konnte das passieren?
Und ich hätte es fast gar nicht mitbekommen. Dann hätte ich hinterher festgestellt -> SCHWUPPS – weg!

Blumenladen, Bergine, Düsseldorf, Schliessung, Räumung, Räumungsverkauf, Innenstadt, Altstdat, Schade, 12von12, März, Challenge
„Bergine“ war der schöneste, geschmackvollste Blumenladen in der Innenstadt. Schade!

Dann aber wieder schnell auf’s Rad und ab zur Schule.

Der Nachmittag wird sehr entspannt. Nach einer Verabredung gestern steht heute nur Klavier üben auf dem Programm. Morgen ist wieder Unterricht. Warum kommt der Mittwoch aber auch immer so plötzlich?

Klavier, Klavierspielen, Klavier üben, Übung, üben, 12von12, März, Challenge, Perspektive, Details, piano, piano playing

Die restliche Zeit wird gequatscht, gechillt, gemalt, CD gehört – einfach gemütlich zu Hause verbracht.
Draußen stürmt’s weiter. Hatten die das so vorhergesagt?

Crêpes sollen es sein…

Irgendwann ist Zeit für’s Abendessen. Der Nachwuchs kann sich für mein leckeres Körnerbrot (sie weiter oben) nicht erwärmen. Irgendwie läuft’s heute aber auch nicht so mit dem Essen?
Crêpes würden bevorzugt. Also Pfanne raus… uups – ich habe nur Dinkel-Vollkornmehl! Egal – wird auch passen.
Nun ja – mit „normalem“ Dinkelmehl schmeckt’s besser.
Dass muss auch ich zugeben. Aber gut – genießbar sind diese Exemplare auch. Nur etwas fester, etwas brüchiger, manchmal etwas dunkler und noch sättigender. Jedoch: der Hunger treibt’s hinein.
Morgen muss ich unbedingt „normales“ Mehl kaufen…

Crepes, Crêpes, Abendbrot, Dinkelmehl, Vollkornmehl, Yummie, Abendessen, Detail, Perspektive, 12von12, Challenge, März
Dinkel-Vollkornmehl. Nicht die beste Wahl für Crêpes. Aber mangels Alternativen…

So – jetzt ist Abend und der Tag fast rum. Das waren also meine #12von12 im März.

Ich hoffe, ihr hattet ebenfalls einen schönen, ereignisreichen Tag.
Einen schönen Abend noch und:

Wir lesen uns
Follow my blog with Bloglovin


Wenn Du den Blog magst, sag es gerne weiter:

Dich interessiert vielleicht auch...

2 Kommentare

    1. Liebe Andrea,
      hach – das freut mich zu hören!
      Aber ich hoffe, Du liest nicht erst wieder am 12.April auf meinem Blog ;-)…
      Dir noch einen schönen Abend und liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.